Vor und hinter den Coulissen

Erscheinungsjahr 1895
Numeriert nein
Rückseitentext nein
Hochkant nein
Sanguinetti 459
Arnold 313
Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Kulisse_%28B%C3%BChne%29
Egmont. Von Goethe. I. Akt. Mutter: Was giebt's auf der Gasse, Brackenburg? Ich höre marschiren. Brackenburg: Es ist die Leibwache der Regentin.
Nathan der Weise. Von Lessing. I. Akt 2. Sc. Nathan: Ich seh' dort mustert mit neugierigem Blick, ein Muselmann mit die beladenen Kameele.
Wilhelm Tell. Von Schiller. III. Akt 3. Sc. Leuthold: Das war ein Schuss! Davon wird man noch reden in spätesten Zeiten.
Wallenstein's Tod. Von Schiller. V. Akt 10. Sc. Gräfin: Was ist's? Um Gotteswillen! Seni: Fragt ihr noch? Drin liegt der Fürst ermordet.
Die Verschwörung des Fiesco zu Genua. Von Schiller. V. Akt 15. Sc. Verrina: Wenn der Purpur fällt, muss auch der Herzog nach! (Er stürztihn in's Meer) Fiesco: (ruft aus den Wellen) Hilf, Genua! Hilf deinem Herzog! (sinkt unter)
Maria Stuart. Von Schiller. V. Akt 15. Sc. Elisabeth: Graf Lester komme her! Kent: Der Lord lässt sich entschuldigen, er ist zu Schiff nach Frankreich.

Suche

Benutzeranmeldung